Laborkammerofen L bis 1200 °C

Ein Universalhelfer für Labore, auch für einen anspruchsvolleren Betrieb geeignet

Die Vielseitigkeit dieser Anlage überzeugt in jedem Laborbetrieb. Durch die in Keramikplatten eingebauten Heizspiralen wird der Ofen teilweise gegen mechanische und chemische Beschädigung geschützt. Die L-Öfen verfügen über einen Abgasabzugsstutzen, sind aber nicht für die Pyrolyse geeignet. Durch die hochwertige Konstruktion und die eingesetzten Materialien können die Öfen einem anspruchsvollen Einsatz standhalten.

Anfrage für diesen Ofen

+420 547 230 016 Rufen Sie uns zwischen 8:00 und 14:00 Uhr an.
sales@lac.cz Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

Vorteile

  • Einfache Bedienung und Installation
  • Sonderanpassungen
  • Versand schon innerhalb von 2 Tagen
  • Geräuscharm
  • 24 Monate Garantie
  • Umgehende technische Unterstützung
  • Schnelles Hochlaufen auf Tmax
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Universell einsetzbar

Arten der Chargenbearbeitung

(TG = teilweise geeignet)

  • Veraschen, Verbrennen, Glühverlust (TG)
  • Emaillieren (TG)
  • Agglomerieren, Sintern (TG)
  • Wärmebehandlung von Metallwerkstoffen (TG)
  • Schmelzen von Metallwerkstoffen
  • Glasfusing
  • Testen von Werkstoffen
Laborkammerofen-L-03-12_open.jpg Laborkammerofen L 03/12
Laborkammerofen-L-03-12_closed.jpg Laborkammerofen L 03/12
Laborkammerofen-L-03-12_open.jpg Laborkammerofen L 03/12
Laborkammerofen-L-03-12_closed.jpg Laborkammerofen L 03/12

Technische Parameter

Ofenausrüstung

Ofentyp Tmax°C Empfohlener Arbeitstemperaturbereich °C Volumen l Außenmaße (B×HxT) mm Innenmaße (B×HxT) mm Leistung kW Gewicht kg Schutzart*  Spannung V Max. Bodentraglast kg
L 03/12 1200 700 - 1150 3 380×440×400 180×100×140 1,2 20 16/1 230 4
L 05/12 1200 700 - 1150 5 430×470×430 230×130×170 2,4 26 16/1 230 6
L 09/12 1200 700 - 1150 9 430×505×500 230×170×240 3,0 30 16/1 230 6
L 15/12 1200 700 - 1150 15 450×505×600 250×170×340 3,5 40 16/1 230 6
*Die Schutzart kann je nach gewähltem Zubehör gegen Aufpreis abweichen.
Technische Änderungen vorbehalten.

Standardausrüstung

  • Regler Ht40AL (1 Programm: 2x Anlauf, 2x Haltezeit)
  • Heizelemente in Keramikpaneelen
  • Isolierung mit Mineralfaserplatten
  • Lüftungsstutzen für Entlüftung des Ofen-Arbeitsraums
  • Thermoelement Typ „S“
  • kontaktloses Relais für geräuscharmen Betrieb
  • Endschalter für sichereres Öffnen des Ofens
  • manuell betätigte, nach unten öffnende Tür
  • Anschlusskabel mit Einphasen-Stecker
  • Tischausführung

Zubehör gegen Aufpreis

  • Regler HtIndustry / Ht205 (30 Programme à 15 Schritte) / Ht200 (30 Programme à 25 Schritte, USB-Schnittstelle)
  • Injektor mit Abzugslüfter und Zugunterbrecher (nur mit Regler HtIndustry / Ht205 / Ht200)
  • Bodenschutzplatte
  • Schutzgasversorgung (manuell oder automatisch betätigter Gasanschluss)
  • Kalibrierung des Regler-Messeingangs
  • Schnittstelle RS232 oder EIA485 inklusive Software und Verkabelung
  • Set HtMonit (Software + Schnittstelle)


Anm.: Eventuelle Kombinationen von Zubehör gegen Aufpreis sind mit dem technischen Büro abzusprechen.
Über 13 000 produzierte Öfen
Eigenes Serviceteam
25-köpfiges Konstrukteur-Team
6 Auftragsprojekte im Monat
Testen Ihrer Charge
Möchten Sie mehr wissen über


Ihre persönlichen Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet.
 

Öfen und Trockenöfen>

Feuerbetonsteine>

http://www.lac.cz/de/ofen-und-trockenofen/laborkammerofen-l | http://www.lac.cz/de/ofen-und-trockenofen/laborkammerofen-l