Kammer-Härteofen PKE bis 1280 °C

Für Labore und industrielle Anwendungen geeignet

Diese Öfen sind die kleinere Variante der PK-Öfen. Bei der Planung wurde auch bei den kleineren Öfen die robuste Ausführung der Innenauskleidung beibehalten. Die Auskleidung speichert zwar im Vergleich zu den PK-Öfen etwas schlechter die Wärme, dafür erwärmen sich die PKE-Öfen schneller, was vor allem bei gelegentlicher Nutzung von Vorteil ist. Wir empfehlen sie vor allem für kleinere Chargen, die manuell behandelt werden.

Ich bin an diesem Ofen interessiert

+420 547 230 016 Rufen Sie uns zwischen 8:00 und 14:00 Uhr an.
sales@lac.cz Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

Vorteile

  •  Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Für kleinere Chargen geeignet
  • Robuste Industrieausführung
  • Einfache Bedienung und Installation
  • Sonderanpassungen
  • Auslieferung bereits innerhalb von 5 Wochen
  • Garantie 24 Monate
 

Arten der Chargenbearbeitung

(TG = teilweise geeignet)

  • Veraschen, Verbrennen, Glühverlust (TG)
  • Emailausbrennen (TG)
  • Agglomerieren, Sintern (TG)
  • Wärmebehandlung von Metallwerkstoffen teilweise unter Schutzatmosphäre
  • Schmelzen von Metallwerkstoffen (TG)
  • Glasfusing
  • Testen von Werkstoffen
  •  Vorwärmen vor dem Schmieden
  • Vorwärmen von Formen
  • Härten
  • Glühen
  • Einsatzhärten
  • Vorwärmen von Gussstücken
Kammer-Harteofen-PKE-25_12.jpg Kammer-Härteofen PKE 25/12
Kammer-Harteofen-PKE-25_12.jpg Kammer-Härteofen PKE 25/12

Technische Parameter

Ofenausrüstung

Ofentyp  Tmax°C Empfohlener Arbeitstemperaturbereich °C Volumen l Außenmaße (B×HxT) mm Innenmaße (B×HxT) mm Leistung kW Gewicht kg Schutzart*  Spannung V Max. Bodentraglast kg
PKE 12/12 1280 700 - 1200 12,2 700×650×850 250×200×250 3,0 95 16/1 230 20
PKE 18/12 1280 700 - 1200 17,5 700×650×900 250×200×350 3,5 101 16/1 230 30
PKE 18/12R 1280 700 - 1200 17,5 700×650×900 250×200×350 5,5 101 16/3 400 30
PKE 25/12 1280 700 - 1200 25 700×1300**×1100 250×200×500 7,0 132 16/3 400 50
PKE 45/12 1280 700 - 1200 44 800×1350**×1100 350×250×500 13,0 160 25/3 400 100
PKE 65/12 1280 700 - 1200 65 800×1350**×1300 350×250×750 16,0 195 32/3 400 130
PKE 90/12 1280 700 - 1200 87 800×1350**×1550 350×250×1000 18,0 225 32/3 400 150
* Die Schutzart kann je nach gewähltem Zubehör gegen Aufpreis abweichen
** Ofenhöhe mit Untergestell
Technische Änderungen vorbehalten.

Standardausrüstung

  • Regler Ht40P (10 Programme in 15 Schritten)
  • An den Seiten Heizelemente in Keramikpaneelen
  • Im Ofenboden Heizelemente in Keramikpaneelen, abgedeckt mit einer feuerfesten Keramikplatte
  • Dreischichtisolierung mit Keramikfaserplatten
  • Lüftungsstutzen für Entlüftung des Ofen-Arbeitsraums
  • Thermoelement Typ „S“
  • PKE 12/12 bis PKE 18/12 sind für 230 V ausgelegt und mit einem 3 m langen Flexi-Kabel ausgestattet
  • PKE 18/12R bis PKE 90/12 sind für 400 V ausgelegt und mit einem 3 m langen Anschlusskabel mit CEE-Stecker ausgestattet
  • Manuell betätigte, nach unten öffnende Tür
  • Schütz
  • Türendschalter für sichereres Öffnen des Ofens
  • Tischausführung (PKE 12 und PKE 18) oder Standausführung mit Gestell (Aufgabekante 900 mm)
 

Zubehör gegen Aufpreis

  • Schutzgasversorgung (siehe Datenblatt Inlet) (nicht in semi-gasdichter Ausführung verfügbar)
  • Optimierung der Temperaturgleichmäßigkeit nach DIN 17052-1 ΔT20 °C im nutzbaren Innenraum (im leeren Ofen bei Tmax ist eine Durchführung für Thermoelement erforderlich)
  • Messprotokoll zur Temperaturgleichmäßigkeit (Durchführung für die TUS-Analyse erforderlich)
  • Einkanaliger Temperaturschreiber mit Aufzeichnung auf Papier
  • Kalibrierung der Messschleife
  • Schnittstelle RS232, EIA 485
  • Set HtMonit (Software + Schnittstelle EIA 485)
  • Metallbodenplatte (nur bis zu einer Temperatur von 1000 °C)
  • Nicht gesteuerte Überdruckzwangskühlung (nur mit dem Regler HT 205)
  • Gesteuerte Überdruckzwangskühlung (nur mit dem Regler HT 205)
  • Injektor mit Abzugslüfter und Zugunterbrecher für Abgasabzug (Kombination mit der Schutzgasversorgung nicht empfohlen)
 

Atypisches Zubehör

  • Atypischer Regler
  • Atypisches Untergestell
  • Arbeitsbehälter für Schutzgashärten (bis 950 °C feuerfester Stahl, bis 1.100 °C Inconel). Lieferbar mit Schutzgasversorgung für den Behälter, der Ofen selbst wird jedoch ohne Schutzgasversorgung geliefert und ist nicht in semi-gasdichter Ausführung verfügbar. 
 

Zusatzausrüstung des Arbeitsplatzes Härten:    

 Für den Ofen sind folgende Posten zum Errichten des Arbeitsplatzes Härten zusätzlich lieferbar:
  • Großer Härtetisch SKV pro PKE 25/12 bis PKE 90/12 einschl., mit Kombination aus Abschreckbehältern und Lüfter
  • Kleiner Härtetisch SKM pro PKE 12/12 a PKE 18/12 (R) mit Kombination aus Abschreckbehältern, Lüfter und PP 20
  • Härtecontainer
Anm.: Eventuelle Kombinationen von Zubehör gegen Aufpreis sind mit dem technischen Büro abzusprechen.
Über 13 000 produzierte Öfen
Eigenes Serviceteam
25-köpfiges Konstrukteur-Team
6 Auftragsprojekte im Monat
Testen Ihrer Charge
Möchten Sie mehr wissen über


Ihre persönlichen Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet.
 

Öfen und Trockenöfen>

Feuerbetonsteine>

http://www.lac.cz/de/ofen-und-trockenofen/kammer-harteofen-pke | http://www.lac.cz/de/ofen-und-trockenofen/kammer-harteofen-pke